GRAPPLING

Der Grappling Name kommt aus dem Englischen „to grapple“. Grappling auf deutsch bedeutet „ringen“ oder „raufen“. Beim Kampfsport wird es allgemein als Bezeichnung für den Bodenkampf, Clinch- oder Ringertechniken verwendet.

Mittlerweile ist Grappling aber auch eine eigene Kampfsportart.

Im Wesentlichen geht es darum, den Gegner in eine unvorteilhafte Position zu bringen. Ist dieser fixiert und bewegungsunfähig, dann kann man ihn zur Aufgabe zwingen. Bei diesem Submission Wrestling geschieht es durch Hebel oder Würgetechniken. Je nach Stil gibt es verschiedene Regeln.

Die meisten Kämpfe enden am Boden, weil das Gleichgewicht gebrochen wird.

Man nutzt den Bodenkontakt, um den Gegner besser zu kontrollieren oder ihn zu fixieren.

Über uns

 

Ihr ultimatives Kampfsportzentrum!

Im Kampfsport wird neben dem Körpertraining auch ein geistiges Training absolviert. Selbstvertrauen, Abbau vom Alltagsstress, Disziplin und Konzentrationsfähigkeit werden im Kampfsport gestärkt. Unter Anleitung unserer Trainer und der jeweiligen Gruppendynamik erlebt jeder den Kampfsport mit Leidenschaft und Spaß.

Mit knapp 50 modernen verschiedenen Fitnessgeräten ist es für jeden möglich, ein funktionales Krafttraining und Fitness für den Kampfsport zu absolvieren.

Kontaktieren Sie uns

 

Phone: +43 1 665014410
Email: email@gym23.at
Anton Baumgartner Strasse 40
1230 Wien

In unmittelbarer Nähe der
U6 Station Alterlaa,
sowie den Buslinien
60A, 64A, 66A und 67B
(Haltestelle Alterlaa)
.

Vor dem Center Alterlaa und
in der Tiefgarage stehen Ihnen
über 500 Parkplätze
5 Stunden kostenlos

zur Verfügung.

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Wir danken unseren Sponsoren: