Ving Tsun

Ving Tsun Kung Fu ist ein chinesisches Nahkampfsystem, in dem überwiegend Armtechniken zum Einsatz kommen. Auf Akrobatik wird zu Gunsten der Wirsamkeit verzichtet. Es ist zwar keine spezielle Athletik notwendig, aber dafür ein hohes Maß an Präzision, Koordination und Konzentration.

Der Stil erfreut durch sine durchdachte Logik und der praktischen Anwendbarkeit. Optisch zwar nur wenig attraktiv, glänzt die Methode eher durch die kompromisslose Direktheit. Ökonomische Prinzipien, kurze Wege, Simultanität von Angriff + Abwehr, Angriff als Verteidigung sind typisch für den Stil .

Die notwendigen Fertigkeiten erwirbt man durch Formentraining, Schlagtraining, Training mit Equipment wie Sandsack, Holzpuppe, Speedball, etc. sowie ein spezielles Waffentraining mit dem Langstock und den Doppelmessern.

Zahlreiche Partnerübungen, allen voran das sog. „Klebende Hände“ Training (Chi Sao) dienen dem Erwerb spezieller Infightqualitäten durch ein spezifisches Reaktions- und Timingtraining, sowie taktiler Fähigkeiten der Arme. Nach dem Aufbau einer soliden Basis beginnt Sparring und Taktiktraining.

       

Über uns

 

Ihr ultimatives Kampfsportzentrum! Im Kampfsport wird neben dem Körpertraining auch ein geistiges Training absolviert. Selbstvertrauen, Abbau vom Alltagsstress, Disziplin und Konzentrationsfähigkeit werden im Kampfsport gestärkt. Unter Anleitung unserer Trainer und der jeweiligen Gruppendynamik erlebt jeder den Kampfsport mit Leidenschaft und Spaß. Mit knapp 50 modernen verschiedenen Fitnessgeräten ist es für jeden möglich, ein funktionales Krafttraining und Fitness für den Kampfsport zu absolvieren

Latest News

 
Nicole Wesner kämpft um die Doppel-WM
Die Wahl-Wienerin kämpft am 6. Dezember in Schwechat um die Leichtgewicht-Titel laut WIBF und WBF. Foto: Götz Schrage Nicole Wesner wird am 6. Dezember im Multiversum eine Doppel-WM boxen. Die Wahl-Wienerin boxt gegen die Ungarin Gina Chamie um die Titel WIBF und WBF im Leichtgewicht. Der WiBF ist Pionier im Frauenboxen, ist der älteste Frauenboxverband
Gym23 ladet zum Box-Brunch
Persönlichkeiten aus der Boxbranche trafen sich am 01.03.2014 zum langjährigen Erfahrungsaustausch im neueröffneten Gym23 in Alterlaa zum Box-Brunch.Nebenbei trainierte die Jugend verschiedener Box Clubs unter der Aufsicht von Sportdirektor Hans Senfter im 2. Sichtungslehrgang, der vom Wiener Boxverband begleitet wurde.
Sichtungslehrgang im Nachwuchs
Am Wochenende vom 08.02.2014 bis 09.02.2014 fand im neuen Gym23 der erste Sichtungslehrgang im Nachwuchs statt. Unter der Leitung des neuen Sportdirektors Johann Senfter trafen sich an diesen Tagen 24 Athleten aus verschiedenen Vereinen um sich für den WBV Kader zu empfehlen. Auch Präsident Norbert Gebetshuber war anwesend und bestaunte die neuen Möglichkeikeiten.

Newsletter

 

Gib dein Email Adresse und bleib immer informiert über unsere Angebote

Kontakt Info

 

Kontaktieren Sie uns

Phone:    +43 1 665014410
Email:     email@gym23.at
Address: Anton Baumgartner Strasse 40 .1230 Wien