Muay Thai oder thailändisches Boxen hat schon eine 1000 jährige Tradition in der alten Kampfkunst. Übertragungen zufolge entstand diese Kampfsportart in Südchina und der Ursprung war eigentlich das chinesische Kung Fu, das später dann von den Thailändern stark verändert wurde. Die stilistischen auffälligen Merkmale im Muay Thai sind Ellebogen-, Knietechniken und das Clinchen.Die bekannteste Technik im Muay Thai ist der Kick mit dem blanken Schienbein, meist abgezielt auf den Oberschenkel und den Rippenbereich.

Je nach Regelment können auch Knietritte zum Kopf möglich sein. Dabei wird der Kopf mit den Fäusten Richtung Boden gezogen. Beim Clinchen halten sich die Gegner im Stehen, und versuchen sich aus dem Gleichgewicht zu bringen. Sie treten dann mit den Knien gegen den Oberkörper oder gegen die Oberschenkel. Die Fausttechniken sind ähnlich dem traditionellen Boxen.

Über uns

 

Ihr ultimatives Kampfsportzentrum! Im Kampfsport wird neben dem Körpertraining auch ein geistiges Training absolviert. Selbstvertrauen, Abbau vom Alltagsstress, Disziplin und Konzentrationsfähigkeit werden im Kampfsport gestärkt. Unter Anleitung unserer Trainer und der jeweiligen Gruppendynamik erlebt jeder den Kampfsport mit Leidenschaft und Spaß. Mit knapp 50 modernen verschiedenen Fitnessgeräten ist es für jeden möglich, ein funktionales Krafttraining und Fitness für den Kampfsport zu absolvieren

Kontakt Info

 

Kontaktieren Sie uns

Phone: +43 1 665014410
Email: email@gym23.at
Anton Baumgartner Strasse 40
1230 Wien